• AUF BEWÄHRUNG

    AUF BEWÄHRUNG

    AUF BEWÄHRUNG – Die um die Jahreswende 2005/2006 formierte Band zählt sicherlich mit zur Gruppe der fleißigen Punkrockbands. Tausende von...
  • DIE SHITLERS

    DIE SHITLERS

    Schon mal ein geiler Bandname, dachte ich mir, als ich vor kurzem die bereits zweite CD von DIE SHITLERS in...
  • DIE BILANZ

    DIE BILANZ

    Ey! DIE BILANZ haben ein neues Album draußen! “Rock´n´Roll Klub Schmöke“ heißt das! Cool oder? Und wir Ugly Punx ham...

TEENAGE LOVE GUNS: ALL I WANT

Im Herbst erscheint ein Full-Length Album der Hannoveraner Punkband TEENAGE LOVE GUNS. Den ersten Song der Platte gibt’s vorab schon mal zu hören und sogar zu sehen. Außerdem werden die Jungs nächsten Monat die legendären BOMBSHELL ROCKS auf deren D-Land Shows supporten und zwar an diesen Daten hier:

02.10.2014 – Berlin @ Cassiopeia
03.10.2014 – Hannover @ Bei Chez Heinz
04.10.2014 – Hamburg @ Hafenklang

TARGETS: WIEDERVERÖFFENTLICHUNG DER MASSENHYSTERIE

Das Hamburger Label Colturschock kündigt eine spektakuläre Wiederveröffentlichung an.

Die Neuauflage des TARGETS Klassiker “Massenhysterie“ von 1984 steht für den 13.10 (zum 30jährigen Bandjubiläum) als LP/CD an.

BONSAI KITTEN: TAKE IT EASY BUT TAKE IT

Neustes Video der Berliner Killbilly-Band BONSAI KITTEN. Zieht´s euch mal rein.

NEUIGKEITEN AUS DEM HAUSE HAGBARD CELINE

HAGBARD CELINE haben folgendes zu verkünden:

“Nach fast 15 Jahren Bandgeschichte haben wir es nun zum zweiten Male gewagt, in Zeiten von sozialen Netzwerken, eine eigene Homepage an den Start zu schicken. Die Seite ist unter www.hagbardceline.de zu erreichen. Sie befindet sich noch im Aufbau und wird mit der Zeit mit sämtlichen verloren geglaubten Inhalten der damals mühsam gepflegten Myspace-Seite gefüttert werden, wie zum Beispiel der Konzert – Historie. Ansonsten laufen bei uns derzeit die Planungen für ein kleines aber feines Festival anlässlich unseres 15-jährigen Jubiläums im nächsten Frühjahr! Einige illustre Gäste sind bereits in Arbeit. Es soll mindestens eine genauso coole Sause werden, wie die Schiffstour 2010 zum 10jährigen. Wir befinden uns zurzeit auch im Songwriting-Prozess für ein neues Album, was sich allerdings von Jahr zu Jahr als schwieriger erweist, besonders das Texten. Aber es wird auf jeden Fall etwas kommen! In diesem Sinne, haut rein! Eure Hagbard – Assis.“

SICK OF SOCIETY: AUF DER SUCHE

Wie einigen bereits bekannt sein dürfte, mussten SICK OF SOCIETY mehrere Gigs absagen, da Sänger und Gitarrist Fizzi schwer mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen hatte. Zuletzt verkündete Fizzi zwar seine Rückkehr, allerdings nur am Gesang, musste nun aber zu aller Leid doch den kompletten Rücktritt verkünden. Hier ein kurzer Lagebericht:

„Fizzi hat sich aus persönlichen Gründen dafür entschieden mit sofortiger Wirkung die Gitarre und seine Stimmbänder bei SOS an den Nagel zu hängen. Wir bedauern diese Entscheidung natürlich sehr, aber können diese selbstverständlich auch ohne wenn und aber nachvollziehen. Alles Gute für die Zukunft Fizzi, Du wirst uns fehlen!

Auf die Konzerte im November und Dezember hat dies keinen Einfluss. Die Konzerte werden in jedem Fall von uns zusammen mit unserer jungen, ambitionierten, gutaussehenden, klugen und abstinenten Aushilfe bestritten“

Weitere Statements kann man auf der Band-Seite nachlesen.

Nun ist es so, dass SOS auf der Suche nach einem gleichwertigen Ersatz Ausschau halten und deshalb auch diese Plattform nutzen, um eine(n) neue(n) Mitstreiter/in zu finden. Da sind wir doch gerne behilflich und verweisen ambitionierte Interessenten gerne an die Kontaktadresse auf dem Flyer.

In den letzten Song, den SICK OF SOCIETY noch mit Fizzi aufgenommen hat, könnt ihr hier mal rein hören: www.youtube.com/embed/30TyUvC2jiw

www.sickofsociety.de

TOMMY GUN: 3 x 1 CD ZU GEWINNEN

Flix Records haben uns freundlicherweise 3 Exemplare vom neuen TOMMY GUN Album “Of Roots And Trees“ zu Verlosungszwecken zur Verfügung gestellt (Danke und Grüße an dieser Stelle).

Wer mit in den Lostopf möchte, schickt uns bis zum 01.08. ne´ Mail (steff@uglypunk.de) und hinterlässt dort die Antwort auf die Frage, wie viele Songs sich auf dem Album befinden.