SMARSLIES – ABENTEUER

SMARSLIES – ABENTEUER
(STF Records)

Seit fast zwanzig Jahren gibt es die Band um die Gebrüder Smarsly bereits. Über den Weg gelaufen sind sie mir bisher aber noch nicht. Der Output ist allerdings auch sehr überschaubar. Lediglich eine EP ist bereits erschienen, die hier als Bonus mit enthalten ist.

Zu den sechs EP-Songs gesellen sich 10 weitere Lieder, die Anfang letzten Jahres aufgenommen wurden. Zu hören gibt es schelmischen Deutschpunk im Stile der 90er Jahre, der vor nichts zurückschreckt. Süße Melodien und zum Teil ziemlich pubertäre Lieder. Teils anzüglich, teils sinnbefreit, dann ein paar Partysongs und Wohlfühllieder und auch ein klein wenig aus dem Alltag. Ein klein wenig an kritischem Material gibt es als Bonus auch noch dazu. Alles recht einfach gestrickt und nicht gerade auf höchstem lyrischen Niveau, dafür aber mit Spaß an der Freude. Überhaupt steht die gute Laune im Vordergrund. Musikalisch gesehen ist dafür alles recht eingängig und auch mit vielen Aahs und Oohs gespickt. Manchmal etwas holprig und nicht immer tonsicher, aber was soll’s. Das macht den Kohl auch nicht mehr fett, wie man so schön sagt.

Für zwischendurch ist das Werk ganz nett, aber beileibe nichts wirklich Besonderes. Textlich oft ein wenig peinlich, abgedroschen und wenig zeitgemäß. Auf der Party im Freundeskreis oder beim Gartenfest ganz gut aufgehoben, ansonsten kann mich die Scheibe aber nicht wirklich erwärmen. Mirko

www.smarslies.online