HUMAN PARASIT #18

HUMAN PARASIT #18

Leider fahre ich immer noch nicht wirklich viel S-Bahn, aber da ich nun mittlerweile bei Tag 45 meiner Alkohol-Abstinenz bin, benötigen ich den Bahn-Schlaf momentan nicht und kann mich auf der Fahrt wieder der Lyrik hingeben.

Die aktuelle Ausgabe des HUMAN PARASITE wurde von A5 auf das A4-Format aufgeblasen, was aber auch schon alles ist was sich geändert hat. Die Mischung aus persönlichem, Musik, Politik und Alltäglichem bleibt dieselbe und auch die teils bissigen Reviews, sowie satirische und sarkastische Seitenhiebe kann sich Bäppi wie immer nicht verkneifen. Die Interviews, diesmal unter anderem mit FAUST X BEIN, Uwe Umbruch (PUBLIC TOYS, KOMMANDO MARLIES u.a.) oder dem Auswanderer-Punk David sind für meinen Geschmack aber etwas arg lang geraten, aber nichtsdestotrotz interessant. Dafür finde ich die umfangreiche Analyse der aktuellen Preise für Platten, Konzerte etc. ziemlich gelungen. Alex & Bollo PASCOW, als Konzert- & Labelmenschen bestens dafür geeignet, wird dazu ebenfalls recht ausführlich, aber dem Thema gerecht, auf den Zahn gefühlt. Alles ist wieder recht unterhaltsam verpackt und auch die Gastbeiträge von u.a. Falk Fatal fügen sich – auch stilistisch – gut ein.

Erneut kann ich daher eine absolute Empfehlung für dieses Heftchen, wenn man das bei 90 Seiten noch sagen kann, aussprechen. Unterhaltsam, abwechslungsreich und ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen. Gute Ausgabe.

http://humanparasit.blogsport.eu/