HOLY ROLLER BABY – FRENZY

HOLY ROLLER BABY – FRENZY
(iMusician)

Leider hab´ ich zu diesem Album nur eine CD in `nem abgeranzten, mit Minicover-beklebtem Pappkarton erhalten. Zum äußeren Erscheinungsbild also gibt‘s nichts zu sagen. Auch Texte oder sowas sind nicht dabei. Nur ein ausführlicher Promo-Zettel, den ich dann aber auch nur überflogen hab.

Offenbar das Debüt-Album der Rock-Nostalgiker von HOLY ROLLER BABY. Die Einflüsse ziehen sich von den 1970er Jahren bis heute. Manchmal hippiesk, immer wieder groovig, ein bisschen verträumt aber auch lasziv. Dazu auch gerne mal mit stampfendem Beat oder dem ein oder anderen Grunge-Feeling ausgestattet. Aber das sind nur ein paar Spielarten, die hier Einfluss finden. Jou, passt soweit eigentlich. Texte hab ich mir nicht so angehört, scheinen aber oft empirischer Natur sein.

Viel mehr gibt‘s dann auch nicht zu sagen. Als Freund solider Rockmusik sicher ein interessantes Album. Ein zeitloser Querschnitt durch 50 Jahre Rock. Da sollte für jeden Liebhaber von handgemachter Gitarrenmusik was dabei sein. Und auch zum nebenher laufen lassen ist das Teil ganz gut geeignet. Mirko

www.facebook.com/holyrollerbaby