FLOWERS IN CONCRETE / DIM PROSPECTS – SPLIT-LP

FLOWERS IN CONCRETE / DIM PROSPECTS – SPLIT-LP
(Noise Appeal Records)

Einige Jahre haben die FLOWERS IN CONCRETE pausiert. Nach 15 Jahren gab es dann das Comeback und nun das erste neue Material der Österreicher. Daher nun diese Split-LP mit den Kollegen von DIM PROSPECTS, die musikalisch in eine ähnliche Kerbe schlagen.

FLOWERS IN CONCRETE beginnen mit melodischem Punkrock, der auch einige Härten aufzuweisen hat. Die markante Stimme sorgt dabei für einen gewissen Wiedererkennungswert. Schnelles wechselt sich dabei gekonnt mit Midtempo-Parts ab und auch der ein oder andere Ska-Beat, sowie einige gut platzierte Hardcore-Elemente finden Einzug. Auch die phrasenfreien politischen und kritischen Texte können gefallen. Neben vier eigenen Liedern verwursten sie auch den Song „Auf ein Neues?“ von STRAHLER 80, was meiner Meinung nach sehr gut gelingt.

Der Split-Partner geht ein wenig mehr in Richtung Hardcore und setzt im Gegensatz zu den FLOWERS auf englische Texte. Dennoch kommen Melodien nicht zu kurz. Ansonsten ähneln sich Sound und textlicher Inhalt doch relativ stark, so dass beide Bands doch ganz gut zusammen passen und ich keinen klaren Favoriton ausmachen kann. Die DIM PROSPECTS gehen vielleicht etwas aggressiver zu Werke, vor allem was das Stimmliche betrifft, aber auch hier schenkt man sich nicht viel.

Insgesamt gesehen eine gut hörbare Scheibe zweier Bands, die sich auf einer Wellenlänge und einem ähnlichen Niveau befinden. Zwölf abwechslungsreiche Songs mit Melodie, Härte und Aussagekraft. Läuft gut rein. Mirko

www.flowersinconcrete.at
www.med-user.net/~dimprospects