LOSER YOUTH – WARUM HAUST DU DICH NICHT SELBST?

LOSER YOUTH – WARUM HAUST DU DICH NICHT SELBST?
(RilRec)

Punk gegen Bullen und Deutschland, ach nee, das war ja Bier gegen Bullen und Deutschland. Und nochmal ach nee, das war ja ne´ andere Band. Egal, LOSER YOUTH sind auch dagegen und nicht nur dagegen, sondern auch gegen anderes. LOSER YOUTH sind eigentlich gegen alles, auch wenn es selbstverständlich Dinge gibt, für die sie einstehen, aber wenn du so´n Old-School-Fuck-You-Punk machst, dann is´ ja logisch, dass dagegen erstmal besser kommt als dafür.

Also, Mittelfinger-Punk mit Mittelfinger-Texten. Kleiner Einblick in die Tracklist: „Was zum Fick bist du kämpfend für“, „Punk und Polizei II“, „Ich bin ein Punk“, „Unfreundlicher, alter Mann“, „Keine Arme, keine Kekse“ und so weiter. Wisst ihr bescheid? Ihr wisst bescheid!

Schön direkt, entgegen aller Trends, in die Magenkuhle geschrammelt. Die Würze liegt wie gewohnt in der Songkürze. Die angepissten Texte kommen nicht selten mit humoriger Note und überhaupt – in Wirklichkeit sind LOSER YOUTH ganz nett, aber ich glaub, dass darf niemand wissen. Also, dieses angepisste Album pisst auf euch ihr Pisser. Habe ich so die Kurve noch bekommen? Ich glaube ja! Spike

http://loseryouth.blogsport.de