THE POOL – BIG RED MOON

THE POOL – BIG RED MOON
(MØS MØS Records)

Auch wenn die Band in Berlin ansässig ist, stammen die Musiker doch aus ganz anderen Regionen. Nämlich aus Dänemark, Großbritannien und Australien. Ob das wichtig ist, sei mal dahingestellt, dient aber als guter Einstig. Drei Musiker, drei Lieder und eine neue, keine Ahnung wievielte EP. Zumindest aber nicht die erste.

Die drei Stücke wurden live eingespielt, oder besser gesagt aufgenommen. Denn fast alles, bis auf den Gesang, ist elektronisch und dazu auch noch mit reichlich Effekten aufgepumpt. Für meine Ohren daher auch eine wirkliche Qual. Gut, eingängig sind die Lieder schon, treffen aber halt überhaupt nicht meinen Geschmack. Lahm, effektbeladen nicht nur von Punk, sondern auch von Rock und handgemachter Musik im Allgemeinen meilenweit entfernt. Daher für mich absolut nicht interessant oder gar empfehlenswert.

Emotionaler Elektro-Pop, der von vorn bis hinten künstlich erscheint. Weiß auch nicht, warum ich immer so’n scheiß zum Besprechen bekomme. Dafür macht so was wirklich leidensfähig. Mirko

https://www.thepoolband.com