ABSTURTZ – ALLES BLEIBT ANDERS

ABSTURTZ – ALLES BLEIBT ANDERS
(DMB Records)

Gerade mal geschaut wie lange die letzte Album Veröffentlichung von ABSTURTZ zurück liegt. Fast ein ganzes Jahrzehnt liebe Brüder und Schwestern, neun Jahre um genau zu sein. Auf dem Schweizer Label „DMB Records“ präsentieren sie nun den „Alles wird gut“ Nachfolger.

Nach einem Intro und der ersten Single-Auskopplung „Feuer“ blicken ABSTURTZ zurück auf „15 Jahre“ und nennen namentlich einige ihrer vielen Stationen. Man merkt hier, dass die Band bodenständig und sich weitgehend treu geblieben ist, was Songgerüste und Texte betrifft. Letztere bewegen sich zwischen politischen und sozialkritischen Themen, feiern aber auch das Leben, die Freundschaft und die Menschlichkeit. Manches mal blitzt auch ein wenig Klischee durch, aber hey, Punk und so.

Auch die Songs sind unverwechselbar ABSTURTZ, oft gewohnt schnell, meistens melodisch, jedoch weitaus ausgereifter und verspielter als zuvor, was meiner Meinung nach ganz besonders bei Songs wie „Menschlichkeit“, „Unsere beste Zeit“, „Wir drehen durch“, dem Rasta-Knast-ähnlichen “Glücklich“ oder dem emotionalen „Du fehlst“ zum Ausdruck kommt, also eher in den Songs, wo nicht Vollgas gefahren wird. Nichts verlernt und musikalisch sogar noch ein gutes Stück vielfältiger geworden. Spike

www.facebook.com/Absturtz