VSK – AUF ALLEN WEGEN

VSK – AUF ALLEN WEGEN
(Twisted Chords)

VERSAUTE STIEFKINDER war schon immer eine meiner liebsten Deutschpunk Bands. Unter meinen Top 5 Konzerten auch deren Auftritt in Würzburg anno 2001, oder war es 2002? – ich weiß es nicht mehr. Jedenfalls hatte ich damals als Aushilfsgitarrist von DREXSCHLEUDER als Vorband dort spielen dürfen und im anschließenden Pogogetümmel bei den Stiefkindern meine Brille mal wieder verloren. Auch wenn ich nicht mehr weiß, wann genau das war, bleibt mir dieses Konzert immer im Gedächtnis.

Nun haben sich Reni & E-Hans ein paar neue Leute gesucht, um die alten Zeiten wieder aufleben zu lassen. Diese wurden schließlich mit Martin K. und Nils von RASTA KNAST und Julian von GLOOMSTER gefunden. Aber wem erzähle ich das. Jedenfalls wurde nun ein neues Album eingespielt, dass es wahrlich in sich hat. Elf Lieder der Stiefkinder wurden in Martin K‘s Studio neu eingespielt und dazu noch fünf neue Songs aufgenommen. Diese fügen sich auch wirklich gut ein, auch wenn der Song „Anker“ nicht nur textlich etwas aus dem Rahmen fällt. Ansonsten bekommt man wirklich deftige, politische Hardcore-Streetpunk-Mucke um die Ohren gehauen, die sich gewaschen hat. Inhaltlich hat sich selbstredend nichts geändert und die Texte sind auch weiterhin aktuell. Einfach zeitlos. Die Produktion ist zwar sauber, verleiht den Songs aber dennoch eine ungewöhnliche Härte. Nicht ganz unschuldig daran ist auch die derbe Stimme von Julian, der sich hier die Seele aus dem Leib schreit. Ein wenig auf der Strecke bleibt dabei natürlich der dreckige Charme der frühen Aufnahmen. Deshalb habe ich mich da auch dran gewöhnen müssen. Nach mehrmaligem Genuss muss ich aber sagen, dass ich mich dahingehend mittlerweile emanzipieren konnte und mir auch die neuen Aufnahmen uneingeschränkte Genugtuung verschaffen.

Wer auf brachialen HC-Deutschpunk mit kompromissloser, politischer Attitüde steht, kommt an dieser Scheibe nicht vorbei. Vielleicht etwas poppig in der visuellen Aufmachung, aber wer das Buch (zumindest in diesem Fall) nach seinem Umschlag beurteilt, ist selbst schuld. Mirko

www.facebook.com/VSKPunk