FINNEGAN´S HELL – WORK IS THE CURSE OF THE DRINKING CLASS

FINNEGAN´S HELL – WORK IS THE CURSE OF THE DRINKING CLASS
(Wild Kingdom Records)

Ach ja, das was die SEX PISTOLS und die RAMONES für die Punk-Szene waren, waren
THE POGUES für die Folk-(Punk-)Rocker. Ob es Bands wie DROPKICK MURPHYS, REAL MCKENZIES oder FLOGGING MOLLY ohne Shane Macgowan und seine trinkfeste Bande gegeben hätte, ist fraglich. Das gilt natürlich auch für FINNEGAN´S HELL, die ebenfalls sehr trinkfest und dem Alkohol nicht abgeneigt sind, wie der Albumtitel vorwegnimmt.

Dieses Album ist Album Nr. 3 in der Diskographie der schwedischen Band und es beinhaltet 10 Songs. Diese werden überwiegend flott und feuchtfröhlich dargeboten und eignen sich somit hervorragend als musikalisches Rahmenprogramm für einen ausartenden Partyabend mit “Whiskey, Rum, Gin And Wine“, auf dem wild getanzt oder wild geschunkelt werden darf und hochprozentiges zwischendurch auch für den ein oder anderen melancholischen Moment sorgt.

FINNEGAN´S HELL orientieren sich wesentlich mehr am Folk-Rock als am Folk-Punk, womit die Ursprünge und Einflüsse noch besser durchdrücken. Sie gehören zwar noch nicht zu den ganz großen Nummern, stehen diesen aber qualitativ in nichts nach und machen ihre Sache ordentlich und unterhaltsam. Steff

https://finneganshell.com