JAWKNEE MUSIC – HEAVY HEART

JAWKNEE MUSIC – HEAVY HEART
(Homebound Records)

Hinter dem Namen JAWKNEE MUSIC steckt der Songwriter Johannes Steffen aus Trier, der neben diesem Soloprojekt auch in diversen Bands verschiedener Genres sein musikalisches Talent auslebt. Dies ist die mittlerweile dritte Scheibe seines Soloprojektes, bei dem befreundete Musiker für die Umsetzung mit ins Boot geholt wurden.

Die Musik ist am ehesten als melancholischer Pop/Rock zu bezeichnen, der im Homerecording-Verfahren hergestellt wurde. Hört man der Scheibe aber nicht an, da alles ziemlich professionell aufgenommen und abgemischt wurde. Hinzu kommt auch ein stilsicheres Arrangement der einzelnen Songs. Allerdings ist das halt dann doch relativ seichte Musik, die zwar emotionalen Tiefgang vermittelt, aber meinen Geschmacksnerv nicht so richtig treffen mag. Dafür ist mir das Werk dann doch etwas zu seicht geraten. Rein objektiv gesehen, ist aber sowohl textlich, wie musikalisch nichts an den Songs auszusetzen. Und auch die angestrebte Atmosphäre wird wirklich gut transportiert. Ist aber halt einfach nicht mein Ding.

Stimmungsvoller Indie Pop-Rock mit stark emotionaler Note, der eine breitere Hörerschaft ansprechen kann. Diese findet sich aber sicherlich in anderen Bereichen und bei Menschen mit anderen musikalischen Vorlieben, als dass es bei mir der Fall ist. Mirko

www.jawkneemusic.com