PALKO!MUSKI – HAPPY THERAPY

PALKO!MUSKI – HAPPY THERAPY
(Palko Records)

Punk und Polka haben sich die fünf Schweizer auf die Fahnen geschrieben und gehen diesen Weg bereits seit dreizehn Jahren, ohne je meine Ohren erreicht zu haben. Das ändert sich mit dem neuen Album, dass die Band in Eigenregie veröffentlicht hat.

Überraschender Weise beginnt die Scheibe aber mit ziemlich flottem, poppigem Ska-Punk. Aber schon recht schnell schwenkt man vom Ska in den Polkabeat. Im weiteren Verlauf vermischt sich dies immer mal wieder, was dem Ganzen einen angenehmen Flow verleiht und ein positives Lebensgefühl ausstrahlt. Textlich schlägt man aber auch schon mal ernstere und nachdenklichere, persönliche Töne an, die durch das gewisse Augenzwinkern aber locker flockig dargeboten werden. Zwischendrin wird‘s dann aber mal etwas poppiger. Zumindest was die Musik betrifft. Aber auch das rockige hat die Band im Blut. Gepaart mit dem flotten Polkarhythmus läuft das dann schon ziemlich gut rein.

Interessante und unterhaltsame Mischung aus Rock, Punk & Polka, die nicht nur das flotte Tanzbein nachhaltig ermuntert, sondern auch mal sowohl innehalten, als auch aus sich herausbrechen kann. Deshalb sollte man hier unbedingt mal rein hören. Mirko

www.palkomuski.com