SUPERPLEX – S/T

SUPERPLEX – S/T
(Twisted Chords)

Wer Punkrock nicht nur an der Oberfläche verfolgt, ist garantiert schon mal über die Bands COBRETTI und / oder DENY EVERYTHING gestolpert. Was die jetzt mit SUPERPLEX zu tun haben? Nun, SUPERPLEX ist das Nachfolgeding von COBRETTI. Dieselben Leute bis auf den Sänger, der kommt von DENY EVERYTHING. Hätten wir das auch geklärt.

Geboten wir ultra-melodischer Punkrock. Aber weniger diese High-Speed-Melodic-California-Punk-Schiene, sondern mehr so ne´ Mischung aus Punk´n´Roll und Emo-Post-Punk. Die Stücke sind auf der einen Seite total geradeaus, auf der anderen aber auch total vielseitig. Durchweg eingängig und hymnisch, durchdacht und mit ganz viel Herz – weshalb die ganze Geschichte als Heartcore gut auf den Punkt gebracht werden kann.

13 lässige Songs, die im Ohr hängen bleiben, auch nach mehrmaligem Hören spannend bleiben und die somit einfach Spaß machen. Vermutet Mensch beim Anblick des Plattencovers nicht unbedingt, überrascht aber vielleicht gerade deshalb umso mehr. Kann was! Steff

www.facebook.com/superplexpunk