ONE TAPE – RAUS

ONE TAPE – RAUS
(Langstrumpf Records)

Auch wenn ONE TAPE (vom Alter der Mitglieder her) noch eine recht junge Band ist, haben sie doch schon 5 Jahre auf dem Buckel und präsentieren hier ihr erstes Album. Im Gegensatz zu ihren Labelkollegen von RUSTIKARL, die zeitgleich ihr Debüt veröffentlicht haben, ist der Sound der Sauerländer doch um einiges einprägsamer.

Zu hören gibt es moderne Rockmusik mit leichtem Grunge-Einschlag. Aber auch ein bisschen Pop-Punk ist auszumachen. Der Schwerpunkt liegt aber doch auf eher gediegener Rockmusik, der auch ein paar Variationen und somit auch Abwechslung zu bieten hat. Und das obwohl die Songs vom Grunde her doch relativ simpel gestrickt sind. Das Quartett schafft es aber ganz gut, dies zu kaschieren. Die Texte wirken allerdings noch ein wenig unausgereift. Die Aussagen sind daher auch eindeutig und leicht verständlich, aber eben auf doch noch ausbaufähigem Niveau. Manchmal vielleicht auch etwas zu gefühlsduselig und auch etwas poppig sind einige der Songs und daher auch durchaus Massenkompatibel. Für ein größeres Publikum fehlt aber dennoch die Durchschlagskraft. So bewegt man sich auf einem Level, das sicherlich noch steigerungsfähig ist.

Prinzipiell und in Ansätzen eine ganz gut hörbare Rock-Scheibe von einer ambitionierten Band. Allerdings fehlt hier und da noch der gewisse Feinschliff. Um in die nächste Liga aufzusteigen fehlt allerdings noch ein wenig Erfahrung, denn man hört schon den jugendlichen Charme an vielen Ecken heraus. Aber man befindet sich doch auf einem ganz guten Weg. Mirko

www.onetape.rocks