BOYKOTTone – KARGLAND

BOYKOTTone – KARGLAND
(Save The Scene Records)

Mit ”Kargland” von BOYKOTTone lassen ”Save The Scene Records” ihre erste Label-Veröffentlichung vom Stapel. Die Labelpolitik ist natürlich klar antifaschistisch ausgerichtet und wird musikalisch von Hardcore über Punkrock bis hin zu Hip Hop in Zukunft breit aufgestellt sein. Da wird aus dem Hause STSR also wohl noch so einiges kommen.

Hier also nun BOYKOTTone mit seinem dritten Album. Zeckenrap, der gnadenlos mit der Gesellschaft abrechnet, aber auch mit dem, was die oberflächliche Hip Hop Szene unter Hip Hop versteht. Einer gegen alle, einer der aus der Reihe tanzt bzw. rappt, einer der vieles von dem, was unter der Überschrift Hip Hop abläuft und der Art sich in dieser Szene zu präsentieren und auszudrücken, satt hat. BOYKOTTone kotzt sich aus und stellt dabei unter Beweis, was für ein Wortakrobat er ist. Auch die Produktion ist fett und die Beats ballern. Und vielseitig ist das Ganze auch noch, denn BOYKOTTone kann auch mal nach NEONSCHWARZ klingen (Eines dieser Leben) oder fast schon locker und flockig CASPER-mäßig daher kommen (Ohne schlechtes Gewissen).

Ein Album voller Ansagen, aber auch persönlichen Zeilen, die tief blicken lassen und ein Album, das hoffentlich viele Kids anspricht und abholt, indem es ihnen vermittelt, dass nicht überall wo Hip Hop draufsteht, auch Hip Hop drin ist. Das Ding gibt’s als LP (in 2 Ausführungen), als CD und als CD-Box u.a. mit Sprühschablone, Sprühdose und Sturmhaube. Steff

www.facebook.com/boykottone