AUTHORITY ZERO –PERSONA NON GRATA

AUTHORITY ZERO –PERSONA NON GRATA
(Concrete Jungle Records)

Gerade mal etwas über ein Jahr nach ihrem letzten Album kommt schon wieder neues Material aus dem Hause AUTHORITY ZERO. Entweder befinden sich die Jungs gerade in einer kreativen Phase oder haben einfach zu viel Zeit. Das Schöne daran ist aber, dass das trotz kurzer Songwriting Zeit alles total lässig und ungezwungen klingt.

Immer melodisch und abwechselnd zwischen Punk, Reggae und Ska, legen AUTHORITY ZERO eine Spagat auf´s Parkett, den sie beherrschen. High Speed, Midtempo oder Slowly. Weil all das kann, wird all das umgesetzt. Und der Gesang von Jason DeVore erinnert nicht nur einmal stark an Tim McIlrath von RISE AGAINST, mit denen man auch sonst einige musikalische Schnittstellen hat.

Unter den 12 Stücken finden sich zwar auch 2-3 schwächere Stücke, aber keine Totalausfälle. Herausragend finde ich das gleichnamige “Persona non grata“ und “The bright side“. Auf meiner Concerts-Wich-List steht die Band aktuell ziemlich weit oben. Steff

http://authorityzero.com