BLUE RUIN – GREEN RIVER THRILLER

BLUE RUIN – GREEN RIVER THRILLER
(RSR Music)

Debüt-Platte von BLUE RUIN. 5 Ladys, die ursprünglich aus Neuseeland stammen, aber mittlerweile, sicher auch aus musiktaktischen Gründen, nach Europa übergesiedelt sind und auf die Städte München und Udine verteilt wohnen. Und Süddeutschland und Norditalien sind ja auch gar nicht so weit voneinander entfernt, von daher.

7 Songs umfasst die Einstandsscheibe und davon ist einer auch noch ein Cover Song von KISS (Turn on the night). Von einem Longplayer also noch ein paar Songs entfernt, aber lieber weniger und dafür keine Lückenfüller. Die Band von der gecovert wird, kommt aus der musikalischen Ecke, in die “Green River Thriller“ ungefähr einzuordnen ist. Hardrock, Glam-Metal. Nicht zu hart, nicht zu schnell, dafür aber rockig und mit langen Haaren.

Kennt ihr noch VIXEN, die in den Achtzigern ja mal ne´ richtig große Nummer waren? Auch komplett Female-Hard-Rock. Klar kennt ihr die noch! Zumindest die Hardrock-Kenner unter euch kennen die noch. Jedenfalls erinnern mich BLUE RUIN an die. Nur halt etwas rotziger und mit viel weniger Haarspray. Kann ich mir wohl zwischendurch mal geben, aber auch nicht immer, weil nicht unbedingt mein Genre. Handwerklich aber nichts auszusetzen. Steff

www.blueruinband.com