PUNISHABLE ACT – X

PUNISHABLE ACT – X
(Steeltown Records)

Twenty Five Years PUNISHABLE ACT. Glückwunsch. Gefeiert wird das Jubiläum mit einem neuen Album, dass auf den Namen bzw. den Buchstaben „X“ hört. 5 Jahre nach ihrem letzten Longplyer „Under The Flag“ ist diese Scheibe ihre mittlerweile achte.

Man könnte meinen, dass eine Band nach 25 Jahren auch irgendwann mal ausgelaugt, lustlos oder ideenlos ist, aber PUNISHABLE ACT sind weder das eine noch das andere, eher im Gegenteil. Sie klingen trotz deutlicher Einflüsse der alten Schule frisch und spielfreudig und scheuen sich weder vor Metal noch vor Crossover, was dem ganzen Werk enorme Abwechslung verleiht und jeglicher Monotonie vorbeugt. So verspielt die Musik von PUNISHABLE ACT auf „X“ aber auch sein mag, die Reife und Erfahrung merkt man ihnen natürlich an, und die kommt vor allem in manchen Texten, von denen einer (Unsere Werte) sogar ausnahmsweise mal nicht englischsprachig ist, deutlich zum Ausdruck.

Ein wirklich ausgereiftes Album, das jung und erwachsen zugleich wirkt, weil es eben nichts von der früheren Energie eingebüßt hat. Gut, das Cover ist jetzt keine Offenbarung, aber unterm Strich hat der Inhalt ja immer mehr Gewicht. Hardcorekids und Hardcorehaudegen – gönnt euch! Spike

www.facebook.com/punishableact