MATCHES – X

MATCHES – X
(Kidnap Music)

Hier kommt aus Trier ein Sideproject aus dem Hause Love A angeflattert. Es handelt sich bei MATCHES um eine Allstar – Besetzung, z.B. Mit Dominik und Karl von Love A und weiteren erfahrenen Musikern. Low Cravity Cirkus sagt mir auch irgendwas.

Nun, die netten Herren scheinen mit ihren anderen Combos nicht ausgelastet zu sein, so dass sie hier mal eben ne´ LP aus den Ärmeln schütteln. Geboten wird hier fetziger Garage/RnR/Punk, dessen Gesang teilweise etwas an alte Clash und andere UK Bands der ersten Stunde erinnert. Es geht recht monoton zur Sache was die Rhythmen angeht. Die Melodien macht eher der Gesang. Zu den Texten kann ich nix sagen, da mir nur ne´ Promo CD ohne Textheft vorliegt. Ist halt alles in Englisch.

Ich finde die Aufnahme etwas dünn für ne´ Plattenveröffentlichung, ist aber vermutlich Absicht. Hier wird keineswegs das Rad neu erfunden und ihre Fans und Daseinsberechtigung wird die Combo allemal finden. Das Label meint: „ Kratzige Distortion- Streicheleinheiten für die Rockechse im Stammhirn. Aha. Wer ist eigentlich dieser Karl Busch? Kommt über Kidnap und Rookie. Chris de Barg

www.matchesband.de