ÜBERDOSIS – 10 JAHRE STILLSTAND

ÜBERDOSIS – 10 JAHRE STILLSTAND
(SN-Rex / Noise Massacre)

“10 Jahre Stillstand“ soll scheinbar mit einer gehörigen Portion Selbstironie darauf hindeuten, dass man sich selbst über 10 Jahre treu geblieben ist. Da das Gründungsdatum der Band aber mit 2006 angegeben ist, wird diese Rückblickszeitrechnung, warum auch immer, also ab 2008 gerechnet.

Tatsächlich ist es sowohl ein Blick zurück wie ebenso die konsequente Verweigerung einer Stiländerung. Ein Blick zurück deshalb, weil die Musiker nebenbei oder zuvor bereits in anderen Bands aktiv waren und von dort ein paar Songs mit rüber zu ÜBERDOSIS genommen und für diese Platte neu eingespielt haben. Und die Sache mit den musikalischen Genre-Pfaden die geradewegs weiter gegangen werden, weil´s so wie bei der ersten Veröffentlichung immer noch klassischer und rumpeliger Punkrock ist, der seine größte Inspiration aus diversen Deutschpunk-Klassikern der 80er Jahre zieht. Nicht nur musikalisch, nein, hier wird auch dieselbe direkte und unzensierte Sprache gesprochen. Lediglich einige der Themen wurden zeitgemäß angepasst, aber das ist dann auch das Einzige, was hier zeitgemäß ist.

Ansonsten ist das die ganz alte Schule und was anderes passt auch nicht zu der Bande aus Ludwigsburg. Wer´s ungezügelt und ungebügelt mag und wem die ganzen Hochglanz-Produktionen zu sauber, geleckt und fehlerfrei sind, bekommt hier seine ÜBERDOSIS Deutschpunk. Meinem Empfinden nach sogar noch einen Tick rotziger und wütender als die Vorgängeralben. Steff

www.facebook.com/UeberdosisPunk