SURFITS – 50:50

SURFITS – 50:50
(K-Klangträger)

Drittes Album von SURFITS, gewohnt mit viel Getöse und Gebläse, so wie die steife Brise, die ansonsten über die Dächer und die durch die Straßen des südholsteinischen Elmshorn weht. Vermengt mit ganz viel gefühlten Sonnenschein, denn, so ihr Label K-Klangträger, „wer in Norddeutschland hinterm Deich groß wird, der sucht sich seine Sonne selber.“

Gesucht, gefunden, umgesetzt. Und wenn man sich das klasse Layout der Platte mit den Abflugzeiten mal betrachtet, dann bekommt man schon große Lust in den Flieger zu steigen und nach Jamaika oder Hawaii zu Fliegen und dort an weißen Stränden das Tanzbein zu SURFITS zu schwingen und sich danach im türkisfarbenen Wasser wieder abzukühlen. Ist aber alles nicht so einfach und so muss man zu dem dargebotenen halt hier rumzappeln und sich dafür in Gedanken woanders hin wünschen.

Auch wenn ich hier eigentlich nicht der Experte für dieses Genre bin, kann ich sagen, dass diese Ska- und Reggae Platte Spaß macht, extrem tanzbar ist und dazu noch einiges an guten und auch kritischen Texten vorzuweisen hat. Könnt euch ja mal das Video zu St. Pauli geben, dann wisst ihr, wie der Hase ungefähr läuft. Spike

www.surfits.de