ROOSTER BURNS & THE STETSON REVOLTING – TALES FROM THE PONY PARK

ROOSTER BURNS & THE STETSON REVOLTING – TALES FROM THE PONY PARK
(Mad Butcher Records)

Mit einem neuen Werk kommen ROOSTER BURNS & THE STETSON REVOLTING um die Ecke geritten. Hört sich musikalisch tatsächlich nach “geritten“ an und die Bezeichnung Cow-Punk macht es mir leicht, mir eine Horde Cowboys auf ihren Gäulen vorzustellen, die ne´ Kuhherde zusammentreibt. Und das alles mit „Tales From The Pony Park“ als Soundtrack.

Dass die Band von Niederrhein und nicht aus dem wilden Westen kommt, überrascht mich tatsächlich, denn das hört man ihr nicht an. Country, Rockabilly, Psychobilly, Punk – diese Zutaten sind die Bestandteile, die als Ganzes eine nur schwer einzuordnende Mixtur ergeben, aber dafür alle Hörer der eben aufgezählten Genres hinterm Ofen hervorlocken könnten.

Und als wäre der Sound von ROOSTER BURNS & THE STETSON REVOLTING nicht schon lässig und locker genug, gibt’s durch einige Coverversion noch zusätzliche Auflockerung. „Tales From The Pony Park“ kam so unscheinbar daher und hat´s doch total in sich. Könnte mir vorstellen, dass die Band Live sogar noch mehr zündet. Sollte man als Countrybillypunk_ette  auf´m Schirm behalten. Spike

www.facebook.com/roosterburns666