THE ZSA ZSA GABOR´S – BLACK ROADS BLANK THOUGHTS

THE ZSA ZSA GABOR´S – BLACK ROADS BLANK THOUGHTS
(Mad Butcher Records)

Erst im Frühling dieses Jahres brachten THE ZSA ZSA GABOR´S eine 7Inch raus, die sie sich mit THE BLACK TAPE teilten. Gerade mal ein halbes Jahr später legt die Band aus St. Pölten mit einem Longplayer nach, welcher auf Mad Butcher Records erscheint.

Dieses Werk (ihr drittes) hinterlässt den wohl ausgereiftesten und zugleich auch abwechslungsreichsten Eindruck des bisherigen Outputs. Es gibt überwiegend dreckigen Streetpunk zu hören, der mit „Forever Punk“ eine wahre Punkrockhymne vorzuweisen hat, aber die Ausflüge reichen mit der kneipentauglichen Trinksportnummer „Three Beers“ auch zu Folk-Punk bis hin zu klassischem Deutschpunk mit „Gefangen“ – dem einzigen deutschsprachigen Stück. Obwohl, mit „Beschissen“ ist noch ein Song in diese Richtung dabei, dieser wird jedoch in Mundart (Niederösterreichisch, oder?) vorgetragen. Klingt mir aber zu sehr nach TURBOBIER, aber als kleiner Spaß zum Ende der Platte geht’s schon klar.

„Black Roads Blank Thoughts“ ist ein bodenständiges Punkrockalbum, dass handwerklich gekonnt und abwechslungsreich seinen Job erledigt und in Sachen Musik und Texte diverse Bereiche abdeckt. Da gibt’s nicht groß was zu beanstanden. Spike

www.zsazsagabors.at