SUBVERSIVE BRATS – STUPID RULES

SUBVERSIVE BRATS – STUPID RULES
(Commi Bastards Records)

Aus dem Hause Commi Bastards Records trudelt die zweite Veröffentlichung ein, für SUBVERSIVE BRATS ist es ihr Debüt, welches sie mit dieser 4-Song-EP feiern. Seit 2015 ist man bereits unter diesem Namen aktiv, hat aber zuvor schon bei Bands wie u.a. STAGE BOTTLES und UNITED STRUGGLE mitgemischt und ist quasi vom Fach.

Die 4 Songs sind inhaltlich mit Köpfchen vorgetragen und setzen sich mit Kapitalismus, Nazis, Grauzone und Polizeigewalt auseinander und zugleich ein klares Zeichen dagegen. Genauso kämpferisch und kompromisslos ist auch die Musik. Eine Mischung aus rauem Streetpunk und härterem Oi bzw. mehr das Grobe als das Melodische.

Seite A besteht aus Studioaufnehmen und Seite B aus zwei Live-Stücken in guter Qualität. Auch wenn´s mir musikalisch oft zu viel Brechstange ist, kann ich der Band vor allem für ihre Haltung und ihrer Einstellung der Szene gegenüber ne´ Menge abgewinnen. Wenn Brutalo-Oi/Streetpunk, dann so. Spike

www.facebook.com/subversivebrats