LAMBS – EIS BESTELLEN / INVENTAR ZERLEGEN

LAMBS – EIS BESTELLEN / INVENTAR ZERLEGEN
(Twisted Chords)

Vor fast genau 4 Jahren hatte ich bereits die Debüt-EP der Band auf dem Plattenteller und zur Besprechung vorliegen. In der Zwischenzeit gab´s noch eine Split mit KENNY KENNY OH OH und die Band ist bei Twisted Chords gelandet.

Das neue Werk kommt als 12Inch mit 6 Songs. Diese schrammeln sich minimalistisch aber dennoch mit Nachdruck, weil eingängig, in die Gehörgänge. Ein bisschen DACKELBLUT, ein wenig DÜSENJÄGER, aber auch viel Eigenständigkeit formen den Sound der Band aus Köln. Die Stücke transportieren viele Emotionen, sind mal traurig, mal kritisch, mal angepisst, mal resigniert. Aktuelle Stimmungslagen vertont, Zeigefinger aber unten gelassen.

Am intensivsten finde ich das gleichnamige „Inventar zerlegen“, vor allem wegen den mehr gesprochenen und weniger gesungenen Parts, aber die Hitdichte der 6 Songs ist generell sehr dicht. Weniger kann manchmal doch mehr sein. Spike

www.facebook.com/lambspunk