VAL SINESTRA – UNTER DRUCK

VAL SINESTRA – UNTER DRUCK
(Concrete Jungle Records)

Eine EP haben VAL SINESTRA aus Berlin veröffentlicht. Nun folgte im Februar diesen Jahres das Debüt-Album der Berliner und verspricht druckvollen Hardcore-Rock‘n‘Roll. Hört sich interessant an und die EP kenne ich auch nicht. Also, los geht‘s…

Ob man das nun HC-R‘n‘R nennen will, was da aus den Boxen schallt, ist, so glaube ich, jedem selbst überlassen. Ist halt harter Rock mit deutlicher Punk-Attitüde. Und der wird in ausgezeichneter Form dargeboten. Coole, abwechslungsreicher Rock, der eingängig aber auch eindringlich ist, was wohl auch dem eindringlichen Gesang bzw. Schreien zu verdanken ist. Denn der verleiht dem sowieso schon stürmischen Sound sowohl Emotion als auch Härte. Passt auch ganz gut zu den politischen und kritischen deutschsprachigen Texten, die weit von plakativen Parolen entfernt sind und auch gerne mal zum Nachdenken über die eigene Haltung anregen.

Deftiger, kraftvoller Rock/Punk/HC, der schon ein wenig aus der Masse heraussticht. Knackige Songs mit ernst zu nehmenden Texten und viel Energie, das sind die Zutaten, mit denen VAL SINESTRA dieses Album in eine ziemlich gute Rock-Scheibe verwandelt. Für mich auf jeden Fall empfehlenswert.  Mirko

http://valsinestra.net