DxBxSx – WER WILL DENN DAS

DxBxSx – WER WILL DENN DAS
(Bakraufarfita Records)

Wer will denn das? Nur die, die auch damit umgehen können! DxBxSx sind sowas von Anti-Mainstream und machen musikalisch tatsächlich noch ihr Ding – ohne irgendwelchen Trends hinterher zu hächeln. Auch mit ihrem neuen Album kommen sie nicht aus der gewohnten Spur.

Schmutziger Stonerrock mit schnodderigem Punkeinschlag und Berliner Schnauze. Oder einfach eine punkige Version von TON STEINE SCHERBEN, aber den Vergleich zu Rio Reiser (vor allem stimmlich) hatte ich in einer früheren Besprechung auch schon mal gezogen – und da bleibe ich auch bei! Die Wut und den Frust, welche sich bei diversen gesellschaftskritischen Thematiken aufgestaut haben, verpacken DxBxSx gerne in frechen, ja manchmal auch bösen Humor. Natürlich gibt’s auch humorfreie Songs, aber das findet ihr schon selber raus. Die Mischung macht´s und diese glänzt durch Spielfreudigkeit und Abwechslungsreichtum.

Liedtitel wie z.B. „Bullenmagnet“, „Hass“ oder „Deutschland, Du mieses Stück Scheisze“ reizen allein schon beim Lesen. Wie bereits die Vorgängeralben ist die Platte „interessant“ und „anders“ und erstickt damit schnelles Überhören im Keim. Nur beim Artwork konnten DxBxSx in der Vergangenheit mehr überzeugen. Aber wer´s Andy-Warhol-Pop-Artig mag, den stört das wenig. Spike

www.dxbxsx.de