THE DEADNOTES – I’LL KISS ALL FEARS OUT OF YOUR FACE

THE DEADNOTES – I’LL KISS ALL FEARS OUT OF YOUR FACE
(KROD Records / Laserlife Records / Sugarferry Records / Smithsfoodgroup)

THE DEADNOTES aus Freiburg sind eine dieser Bands, die so richtig Independent sind und emotionale Rockmusik spielen – und denken, das wäre Punk. Oder zumindest deren Vertriebsagentur. Das Debütalbum des Trios, geschmückt mit einem Cover im Retrodesign, ist jedenfalls ein großes Stück weit davon entfernt.

Die Musik, die THE DEADNOTES spielen, reiht sich ein in das Schaffen typischer Indie-Rock-Kapellen. Vielleicht aber ein bisschen sentimentaler und emotionaler als dass Gros solcher Bands. Dies liegt aber vornehmlich am markanten Gesang, der die gefühlsgeladenen Texte auf ganz spezielle Art transportiert. Einerseits weist dieser eine gewisse Rohheit auf, die viel Ausdruck transportiert. Andererseits gestaltet er sich aber auch etwas… also im Filmbusiness würde man sagen: overacted. Dadurch kommt das gesungene Wort oftmals etwas selbst-bemitleidend und weinerlich rüber, was auf Dauer doch etwas nervig ist. Die Songstrukturen, die Arrangements und die Instrumentalisierung sind sicherlich gut durchdacht und vorgetragen, locken mich aber ehrlich gesagt dennoch nicht hinter dem Ofen vor. Das Zielpublikum wird man damit aber sicherlich mehr als zufriedenstellen können. Leider gehöre ich aber nicht dazu.

Sentimental veranlagte Musikliebhaber wird, meines Erachtens, dieses Debüt begeistern können, zumal die musikalische Umsetzung doch ein respektables Niveau besitzt. Emotionalen Eisblöcken wie mich wird die Scheibe jedoch ebenso kalt lassen, wie Anhänger kerniger und mitreißender Rockmusik. Mirko

http://thedeadnotesofficial.com