BLOODSUCKING ZOMBIES FROM OUTER SPACE – A BLOODY UNHOLY X-MAS TO YOU

BLOODSUCKING ZOMBIES FROM OUTER SPACE – A BLOODY UNHOLY X-MAS TO YOU
(Schlitzer-Pepi Records / monkey.)

Weihnachten ist mittlerweile echt ne´ arme Sau. Wird ausgeschlachtet bis zum Geht-nicht-mehr. Und jetzt machen auch noch die BLOODSUCKING ZOMBIES FROM OUTER SPACE mit – so dachte ich jedenfalls. Machen sie aber gar nicht, zumindest nicht wirklich, na ja, vielleicht ein wenig, so halb.

Die Verpackung und der Titel lenken das Album schon in die Richtung, aber es ist kein Weihnachtsalbum sondern ein Coveralbum mit 2 Weihnachtsliedern drauf – und 10 unweihnachtlichen Songs. „Der Kommisar“, „Let Me Entertain You“, „Thriller“ oder „Welcome To The Jungle”, bekannte Songs, von denen jede_r die Interpreten kennt. Die Umsetzung lässt sich allerdings nur erahnen, aber rechtfertigt für Psycho- und Punkrockabilly Fans definitiv die Anschaffung.

Die Songs wurden alle durch den Horrorbillywolf gedreht und kamen mit der typischen BZFOS-Note wieder raus. Die Umsetzungen sind gelungen und wie so oft bei Pop-Songs meistens besser als das Original. Man merkt auch die Liebe zum Detail. Sowohl in den Songs als auch bei der kompletten Aufmachung im Pappschuber. Und als wäre das nicht genug, holte man auch noch einen ganzen Sack voller Gäste mit auf die Scheibe. U.a. ließen sich Koefte deVille (MAD SIN) und Bela B. (DIE ÄRZTE) nicht lumpen. Nicht nur für untern Weihnachtsbaum geeignet. Spike

www.zombies.at