CONTRA – FALSE GODS

CONTRA – FALSE GODS
(One Life One Crew)

Die Band aus dem Ruhrpott gründete sich vor zwei Jahren von ein paar Ex-Mitgliedern der Bands COPYKILL und IN BLOOD WE TRUST und legt mit „False Gods“ ihr Debütalbum vor.

Die einprägsame, kurze Aussage über Album und Band im Promoschreiben (Das ist Krieg), lässt erahnen, dass die musikalische Richtung ohne Weichspüler laufen wird und so ist es dann schließlich auch. Nach einem Intro geht das Geballer los. Brutale, schnelle und harte Klänge treffen auf einen Sänger, der sich scheinbar bewusst heiser gröhlen möchte. Eine halbe Stunde lang alles andere als leichte Kost.

Die Kritik der Musiker mit dem Albumtitel richtet sich an die ganzen falschen Vorbilder, die uns von der Gesellschaft aufgedrückt werden. Wenn meine Deutung so richtig war, also durchaus berechtigte Kritik. Aus dem Cover hätte man aber mehr machen können, da kann ich wenig mit anfangen. Da CONTRA eine stabile Brücke zwischen Hardcore und Metal bauen, ist dieses Album auch für Liebhaber beider Genres geeignet. Spike

www.facebook.com/officialcontra