URINPROBE – ÖDLANDZIEGEN

URINPROBE – ÖDLANDZIEGEN
(HöhNIE Records / Oi! The Nische Records)

URINPROBE aus Vechta fanden sich im Jahre 2008 zusammen. Wie bei so vielen Punkbands, beherrschte keiner der Musiker sein Instrument so richtig, aber das war allen scheißegal. Lauter und rotziger Deutschpunk war das Ergebnis.

Dieser Richtung sind URINPROBE auch nach ein paar Besetzungswechseln und Veröffentlichungen treu geblieben. Angepisster und angekotzter Deutschpunk, der unzufrieden ist und Gift und Galle kotzt. Auf den Perfektionismus wird in alter Tradition geschissen und der ganz alten Deutschpunkschule gehuldigt. Versiffte Mittelfinger gegen alle, Stress provozieren, abkotzen, angekotzt sein, kaputt machen, no future.

Erinnert mich stark an diverse alte Ost-Punk-Bands, die weit vor dem Mauerfall einen ähnlichen Sound gespielt haben. SCHLEIM-KEIM z.B. Das ist zweifelsohne die Musik, die aus Kassettenrecordern lärmend auf jedes Punx-Picnic oder auf jeden einschlägig bekannten Punk-Ansammlungsplatz in der Innenstadt gehört. Spike

https://urinprobe.bandcamp.com