ADDITIONAL TIME – WOLVES AMONGST SHEEP

ADDITIONAL TIME – WOLVES AMONGST SHEEP
(Dead Serious Recordings)

Jo, da ist es, bzw. bald kommt es, das neue Album von ADDITIONAL TIME aus Saarlouis / Saarland. Klingt allerdings überhaupt nicht nach Saarland, sondern vielmehr nach New York, wo die fünf Herren unüberhörbar ihre Inspiration hernehmen.

Ziemlicher Brutalo-Hardcore der älteren Schule, bestens geeignet um Dampf oder Aggressionen abzulassen. Da ordentlich metallisch belastet, auch in Sachen Härte ein Brett und die saftige Produktion gibt dem Ganzen auch nochmal mächtig Wumms. Gelegentlich hab´ ich beim Hören etwas Schwierigkeiten, mache der Songs auseinander zu halten. Aber das geht mir bei vielen Scheiben dieses Genres so – meistens vermehrt, wenn´s in die brachiale Richtung geht.

MADBALL oder HATEBREED müssen aber in einem Atemzug genannt werden, denn ADDITIONAL TIME stehen diesen lediglich beim Bekanntheitsgrad in etwas nach, aber musikalisch ist das Augenhöhe. Spike

www.facebook.com/ADDITIONAL-TIME-202961439766840