FLICTS – SONHOS CORROMPIDOS

FLICTS – SONHOS CORROMPIDOS
(Red Star Recordings)

Aus dem fernen Brasilien, genauer gesagt aus Sao Paulo, stammt dieses Punkrock-Trio, welches hier ihr neues Mini-Album präsentiert. Ich denke so kann man die schicke CD im Digi-Pack bezeichnen, die sieben Songs mit einer Spielzeit von 23 Minuten enthält.

Zu hören bekommt man melodiereichen, treibenden Punkrock, mit einem Hauch Rock’n'Roll, der sich schnörkellos und eingängig gestaltet. Eine gute, druckvolle Aufnahme kann man auch vorweisen und so ist die CD nicht nur optisch, sondern auch inhaltlich und technisch eine saubere Sache. Leider kann ich mit den Texten nicht viel anfangen, da diese nur in portugiesischer Sprache im Beiheft abgedruckt wurden. Und das alles zu Übersetzen hab ich jetzt auch keine Lust. Geht aber alles in eine persönlichere Richtung, passt phonetisch gut zur Mucke und wird mit Kraft und Leidenschaft vorgetragen. Untermalt natürlich mit dem ein oder anderen, fast obligatorischen Ohohoh-Chor.

Eigentlich eine ganz gewöhnliche Punkrock-Scheibe, so wie es sie sicherlich viele gibt. Ist halt nix neues, macht aber gar nichts, denn die sieben Songs werden mit Schwung und Elan vorgetragen. Auch ist es immer mal wieder schön, andere Sprachen außer Deutsch und Englisch zu hören, auch wenn ich nichts mehr verstehe. Kann man also ruhig mal antesten, wie ich finde. Mirko

www.flicts.net