ALTE SAU – TO BE AS LIVIN´

ALTE SAU – TO BE AS LIVIN´
(Major Label)

Zweites Album des KOMMANDO SONNE-NMILCH Nachfolgers ALTE SAU. Hab mir das Debüt des aktuellen musikalischen Rachut-Projektes nur sporadisch angehört, aber das was hängen geblieben ist, deckt sich mit dem, was mir hier entgegenschlägt. Und das ist, wie soll ich´s sagen… schon eine kleine Herausforderung.

Mit Gesang, Gekreische und erzähltem Gesang trägt Jens Rachut 12 wirre und wilde Stücke vor. Was dem Hörer vermittelt werden soll, weiß oft nur der Künstler selbst, so scheint es. Jedoch bilde ich mir ein, hier und da folgen zu können. Die verwendeten Instrumente bestehen lediglich aus einem Schlagzeug und 2 Orgeln (2!). Die Orgeln werden manchmal wirklich nervenaufreibend eingesetzt und haben ein bisschen was von Kirmes, ziemlich irrer Kirmes. Ich fühl mich nicht selten an den Theme-Song von Stephen King´s „Es“ erinnert.

Trotz Punk-Affinität werden sich hieran die Geister scheiden, soviel steht fest. Jens Rachut ist und bleibt in seinem Schaffen zwischen Theater, Fernsehserien & Filmen, Hörspielen, Lesungen oder als Musiker eine Kunstfigur und als „Kunst“ kann „To Be As Livin“ auch durchgehen. Als reines Musikalbum ist es zu kantig und zu schwer zu greifen, aber nichts anders erwartet man vom Hauptdarsteller. Spike