GARDEN GANG – MIDDLE CLASS SYMPHONY

GARDEN GANG – MIDDLE CLASS SYMPHONY
(Still Unbeatable Records / True Trash)

Fast 25 Jahre zieht die GARDEN GANG bereits durch die Lande und in dieser Zeit sind nicht nur 10 stilistisch unterschiedliche Alben entstanden, sondern die Münchener Band hat sich während dieser Zeit mit etlichen Größen des alten, britischen Punkrocks die Bühne teilen dürfen. THE VIBRATORS, THE LURKERS, THE DAMNED u.s.w.

Und nach dieser kleinen Aufzählung und dem Hinweis auf dem Cover, dass hier u.a. auch TV SMITH als Gast mit von der Partie ist, kann man schon mal erahnen, in welche Richtung es geht. Punk der alten Schule als Hauptschauplatz, allerdings mit vielen Nebenschauplätzen. So scheuen sich GARDEN GANG auch nicht, den Psychobilly, den Indie oder den Grunge mit offenen Armen in ihrem Repertoire zu empfangen und dieses damit breit gefächerter erscheinen zu lassen.

Das hat schon Charme, sorgt für eine abwechslungsreiche Unterhaltung und hinterlässt so manchen Ohrwurm. Als Hit der Platte sticht meiner Meinung nach das leicht düstere „Make love or die“ hervor, was die Band scheinbar ähnlich sah und zu diesem Song ein kleines Video gedreht hat. Interessante Platte. Spike

www.gardengang.de