NOT ON TOUR – BAD HABITS

NOT ON TOUR – BAD HABITS
(Phobiact Records  / Spastic Fantastic)

Hier mal wieder eine Band, die man sicherlich in die Schublade des „Exoten-Punk“ stecken kann. Denn spontan fällt mir bis auf USELESS ID keine einzige israelische Punkband ein. Nun kommt aber diese Scheibe (in Deutschland erhältlich als Vinyl oder Musikkassette) von NOT ON TOUR, die sich wirklich hören lassen kann.

Die Band aus Tel Aviv kommt mit schnellem, melodiösen Punkrock um die Ecke, der stilistisch in die Richtung vieler Punkrockbands aus Schweden oder vom nordamerikanischen Kontinent geht. Dazu kommt ein ausdrucksstarker weiblicher Gesang, der den Melodien viel Schwung verleiht. Eigentlich ist das alles schon ziemlich gut und auch sehr eingängig. Allerdings vermisse ich etwas die Eigenständigkeit und die Ecken und Kanten, die die Band aus der Masse herausheben könnte. So laufen die Songs zwar gut rein, bleiben aber trotzdem nicht so richtig im Ohr hängen, da alles im Endeffekt dann doch etwas zu gewöhnlich ist. Das ändert aber nichts daran, dass es sich hier um eine flotte Scheibe mit schönen Songs handelt, zu denen man schon ganz gut abgehen kann.

Mit ihrem bereits dritten Album verwöhnen die Israelis den Hörer also mit energievollem Punkrock, den man auch ein paar mal hintereinander hören kann. Es fehlt eben der letzte Kick. Daran sollte man sich aber nicht zu sehr stören, denn die Darbietung ist schon sehr druckvoll und mehr als souverän. Kann man sich also schon geben. Mirko

www.facebook.com/Notontour