MANN KACKT SICH IN DIE HOSE / SAD NEUTRINO BITCHES – ZERSTÖRTE ELEMENTE

MANN KACKT SICH IN DIE HOSE / SAD NEUTRINO BITCHES – ZERSTÖRTE ELEMENTE
(Spastic Fantastic)

Na super, das haben wir jetzt also von der Wiedervereinigung? Eine Pöbel-Punk-Band aus´m Westen und eine Pöbel-Punk-Band aus´m Osten, für die schon immer alles scheiße war, scheiße ist und scheiße bleibt. Aber ob mit oder ohne Mauer, die Krachmacher aus Dortmund und Jena haben ganz andere Probleme.

MANN KACKT SICH IN DIE HOSE stehen links oben auf dem Cover. Beginnen wir mal mit denen. Hört und liest Mensch in letzter Zeit viel von und ich hatte auch schon das Glück, sie 2x Live ertragen zu dürfen. Unglaublich gut und unterhaltsam war das! Geniale Live-Band und auch auf Platte (wie ich gerade höre) super. Die Songs sind rumpelig, gehen aber dennoch ins Ohr und bleiben hängen. „Machtleute und Fettmenschen“ ist auch gleich mal ein Überhit. Der Krempel haut mich weg. Das ostdeutsche Liedgut was uns die SAD NEUTRINO BITCHES vortragen, ist auch nicht aus schlechte Kehle, stimmlich jedoch gewagt. Die Mucke beider Bands ist aus einem Guss, aber das Gekreische in den höchsten Tönen bei SAD NEUTRINO BITCHES hat natürlich krassen Widererkennungswert. Da staut selbst der Sänger von NOVOTNY TV, aber die kennt das Jungvolk ja nicht mehr, oder?

Schreien, rumkrakehlen, beleidigen, abkotzen und vor Zynismus strotzen. Selten zwei Bands auf einer Platte erlebt, die so gut miteinander harmonieren. Irgendwo zwischen HAMMERHEAD, ABFUKK und den allerallerallerersten Gehversuchen der GOLDENEN ZITRONEN. Vielleicht auch noch irgendwo anders, aber halt irgendwo zwischen irgendwas, was sich irgendwie so ungefähr anhört. Spike

https://spasticfantastic.bandcamp.com/album/mann-kackt-sich-in-die-hose-sad-neutrino-bitches-zersetzende-elemente-7