OPTION WEG – TANZ DAS WEG

OPTION WEG – TANZ DAS WEG
(Elfenart Records)

Drittes Album der Berliner Punk-Musikanten. Same shit, different day? Ja und nein! Die Umstände sind nicht besser geworden und gehen an OPTION WEG selbstverständlich nicht spurlos vorbei. Im Vergleich zu dem was die Band zuvor veröffentlichte, haben die 11 neuen Stücke von allem noch ein Stücken mehr im Gepäck. Vor allem die Wut betreffend.

Aufstehen, aufmucken, zähne fletschen, auch mal zubeißen oder einfach alles weg tanzen. Politisch, menschlich, hinterfragend, anklagend. So sieht die Welt aus, so hätten wir sie gerne, mögliche Lösungsvorschläge vorhanden. Punkrock, keine Seemannsmusik, obwohl, vielleicht, ein wenig. Gitarre, Bass und Schlagzeug bilden ein standfestes Grundgerüst. Quetsche, Ukulele und Geige unterstützen beim Aufbau.

„Tanz das weg“ ist vielseitig und diese Vielseitigkeit reicht vom musikalischen Geschick über die Texte und hört selbst beim Gesang noch lange nicht auf. Aus der Reihe tanzen, gegen schier unbesiegbare Monster kämpfen und die ganze Welt retten. Scheint manchmal unmöglich, aber wer diese gewohnte, gesellschaftsfähige Reihe tanzend verlässt, ist auf keinem schlechten Wege. Spike

www.option-weg.net