CHARGE 69 – MUCH MORE THAN MUSIC (VOLUME 1)

CHARGE 69 – MUCH MORE THAN MUSIC (VOLUME 1)
(Sunny Bastards)

„Mehr als nur Musik” – Wer kann das besser beurteilen als Bands, die schon seit etlichen Jahren dabei sind. CHARGE 69 rocken sich schon seit 1993 den Arsch ab und haben sich während dieser Zeit nicht nur bei ihrer Hörerschaft einen Namen als wohl bekannteste französische Streetpunk-Band erspielt, sondern auch die Aufmerksamkeit anderer bekannter Musiker auf sich gezogen.

Und ein paar von denen (10 um genau zu sein) haben sie zum Einsingen ihres neuen Albums geladen, auf dem sie eine Auswahl ihrer älteren Songs neu und erstmals in englischer Sprache aufgenommen haben. Die Punkrockprominenz reicht von Beki Bondage (VICE SQUAD) über Campino (DIE TOTEN HOSEN) oder Colin (GBH) bis hin zu Roger Miret (AGNOSTIC FRONT). Besonders gut gefallen mir die Midtempo Stücke „These Chains“ (mit Matt Dangerfield von THE BOYS) und „Authority“ (mit Micky Fitz von THE BUSINESS). Der bunt gemischte Rest, der Oi, Hardcore und Streetpunk unter einen Hut bringt, kann sich ebenfalls hören lassen und ganz nebenbei haben wir es hier mit der bisher wohl fettesten CHARGE 69 Produktion zu tun, was natürlich auch an Produzent Jon Caffery liegt.

Durch die vielen verschiedenen Stimmen wird selbstverständlich (trotz nur 10 Songs) einiges an Vielfalt geboten und die Zusatzbezeichnung „Volume1“ lässt auf einen weiteren Teil schließen. Meinetwegen gerne, auch wenn ich die Sache mit dem „neu einspielen der eigenen Songs“ nicht ausreizen würde. Spike

www.charge69.com