THE SWIPES – COMMUNICATION LOG-OUT

THE SWIPES – COMMUNICATION LOG-OUT
(Mad Butcher / Punk mit Abitur Records)

In der Bandinfo protzen THE SWIPES damit, schon häufig in öffentlich-rechtlichen und privaten Radiosendern gespielt worden zu sein. Zudem hat die im Jahr 2007 gegründete Band auch schon ein Live & Unplugged im Hessischen Rundfunk hinter sich. Toll, denke ich mir und bin nicht darüber verwundert, dass diese CD-EP auch absolut tauglich für diese Art der Verwertung ist.

Zwei Alben haben die Frankfurter bereits aufgenommen, für mich ist die neue Veröffentlichung aber die Premiere. Vier Songs befinden sich auf der Scheibe, wobei der vierte Track eine Instrumentalversion von „Reclaim the streets“ darstellt, welches als Lied No.2 bereits mit Stimme zu hören ist. Den Hörer erwartet dabei zeitlosen und gediegenen Pop-Rock mit einer gewissen Straßen-Attitüde. Schöne Melodien haben sich THE SWIPES dabei ausgedacht, wobei mich gleich der erste Song stark THE BONES erinnert. Allerdings nicht ganz so kraftvoll sondern etwas getragener. Auch das bereits angesprochene „Reclaim the Streets“ geht in diese Richtung, schlägt bisweilen aber auch sowohl rockigere als auch poppigere Töne an. Beide Songs gefallen mir recht gut, ebenso wie der dritte, der einen coolen Country-Einschlag besitzt und als getragene Akustik-Ballade bezeichnet werden kann. Verkünsteln tun sich die Musiker dabei nicht, sondern setzen auf direkte Aussagen und gradlinige Vertonung, was die Songs nicht nur eingängig sondern auch aussagekräftig macht.

Auch wenn alle drei Tracks relativ seicht daher kommen, muss ich doch sagen, dass ich sehr positiv angetan bin. Zudem gefallen mir die kritischen Texte auch wirklich gut. Ob man die Instrumentalversion da jetzt noch mit drauf packen musste? Ich weiß nicht. Ansonsten aber finde ich die Scheibe eigentlich schon recht dufte. Mirko

www.the-swipes.com