ABFUKK – BOCK.AUF.STRESS

ABFUKK – BOCK.AUF.STRESS
(Twisted Chrords)

Hier ey, zweiter Longplayer von ABFUKK. Der „asi-arrogant-abgewrackte“ Haufen hat „bock.auf.stress“. Er zettelt ihn an, er provoziert ihn, er will ihn haben. Pöbelpunk, bei dem sich Mittelfinger, Zeigefinger und geballte Fäuste in stetigem Wechsel befinden.

In räudiger und angepisster Manier kotzen sich ABFUKK durch 12 Deutschpunk-Songs, die eine Brücke zwischen 80´er Punk mit Hardcoreeinflüssen und Punkrock der heutigen Zeit bauen. So direkt wie die Musik ist auch die Ausdrucksweise und die Mischung aus all dem kommt an. Deutschpunk als Schimpfwort? ABFUKK werden Dir was Husten Du Lappen!!!
Wer auf wütenden D-Punk mit einer guten Prise Ironie steht, der muss an Songs wie „Kreatin statt Ketamin“, „Straßenköter“, „Not All Cops Are Bastards“ oder „Ich hab da n´ Problem“ vorbei.

Kracht, ballert, sitzt! So die abschließende Zusammenfassung des Albums, das es als CD mit 12seitigem Booklet, LP im 350g-heavy-Cover mit bedruckten Innenhüllen, Tape und Digital-Download gibt. Also in allen möglichen Ausführungen auf Stress aus. Spike

www.abfukk.blogspot.de