THE REAL MCKENZIES – RATS IN THE BURLAP

THE REAL MCKENZIES – RATS IN THE BURLAP
(Fat Wreck Chords)

Seit nunmehr 23 Jahren segeln die Kanadier nun schon unter der schottischen Flagge durch die Lande und die Clubs, durch die großen und die kleinen Hallen. Kilts, Dudelsack und ein edles Tröpfchen immer im Gepäck. Von ihrem einst eingeschlagenen Kurs weichen sie nur bedingt ab, aber das war bereits über die Jahre schon zu beobachten.

THE REAL MCKENZIES sind nicht erwachsen geworden, aber haben sich musikalisch weiterentwickelt, sind gereift und nutzen beim Handwerk Musik nun noch mehr Möglichkeiten. Es wird mehr ausprobiert und daraus resultiert mehr Abwechslung, aber es wurde auch von Mal zu Mal mehr Wert auf fette und saubere Produktionen gelegt, wodurch der verruchte und dreckige Style immer mehr eingegrenzt wurde. Auf “Rats in the burlap“ reiht sich wieder Folk-Punk-Song an Folk-Punk-Song. Die einen tendieren mehr in die traditionelle Richtung, die anderen hin zum klassischen Punkrock. Natürlich meistens mit dem Dudelsack im Rücken, is´ ja klar, nä.

14 Songs in 36 Minuten, die zwar ungefähr da ansetzen wo “Westwinds“ aufgehört hat, aber dennoch eine erneute Weiterentwicklung ausstrahlen, wenn auch im kleinen Rahmen. Diverse Kritikpunkte von Fans der ersten Stunde, dass die unbeschwerte Rauheit der ersten Alben größtenteils verloren gegangen ist, kann ich teilen. Das die Band in Sachen Sound aber auch weiterziehen möchte, ist natürlich genauso nachvollziehbar. Dennoch muss es keine schlechte Idee sein, bei den Aufnahmen einfach mal wieder mehr Whiskey zu trinken. Wie auch immer, bei mir fällt dieses Album auf überwiegend unfruchtbaren Boden, aber für Fans der Band garantiert unverzichtbar. Steff

www.realmckenzies.com