WASTE OF AMMO – DEMOLITION

WASTE OF AMMO – DEMOLITION
(Locopunx Records)

Mit dieser Demo-CD geben die Berliner von WASTE OF AMMO erstmals ein Lebenszeichen von sich. Vier Songs befinden sich auf der Scheibe und die sollen zeigen, wo es bei der Band musikalisch lang geht.

Und die Mucke geht zweifelsfrei in die Richtung des einfacher gestrickten Punkrock mit Hardcore-Einflüssen. Drei Akkorde, harte Beats, eingängige Melodien und eine Portion Wut im Bauch sind die Zutaten, die hier vermischt werden. Hinzu kommt eine derbe Stimme und ein wummernder Bass, die dem ganzen eine dröhnende Atmosphäre verleihen. Die Songs gehen dabei gut nach vorn ab und reißen einfach mit. Ja, so kann man mit einfachsten Mitteln tollen Punkrock spielen.

Auch wenn der Sound vielleicht etwas dumpf geraten ist, kommt immer noch einiges an Aggression aber auch an Melodien rüber. Die Songs können auf jeden Fall was und so wird man hoffentlich noch mehr von den Jungs hören. Mirko

www.facebook.com/wasteofammo