V.A. – UNTERGANGSKOMMANDO TRIBUT-SAMPLER

V.A. – UNTERGANGSKOMMANDO TRIBUT-SAMPLER
(Wiewaldi-Tonträger)

Es ist garantiert ein schönes Gefühl, wenn sich mehrere Bands zu einem Tribut-Sampler für eine Band zusammenfinden und deren Lieder covern und neu interpretieren. In diesem Fall ein schönes Gefühl für das UNTERGANGSKOMMANDO aus Mainz, das von 1994 bis 2001 ihr Unwesen trieb und deren Sänger Michel drei Jahre nach der Auflösung seinen Dienst als Goldkehlchen bei WILDE ZEITEN weiter verrichtete.

Da meine UNTERGANGSKOMMANDO Platten den wilden Party´s von damals zum Opfer gefallen sind, merke ich jetzt mal wieder, was für Hits diese Band doch hatte, weshalb ein Tribut-Sampler hier durchaus seine Berechtigung hat. Alle Klassiker sind vertreten: „Tränen im Nebel“, „Nie mehr wiedersehn“, „Das verlorene Paradies“, „Willkommen in Eden“ oder „Punk & Polizei, das bekannteste Lied der Band. Die Umsetzungen gehen in der Überzahl auch in Ordnung, auch wenn man Michels außergewöhnliche und einzigartige Stimme natürlich nicht ersetzen kann und einzelne Gesangspassagen deshalb leicht befremdlich wirken können.

Auf der Gästeliste stehen u.a. NOTEINGANG, KELLERGEISTER, EURE MÜLLER, SONNE OST, BOTOX, DAILY TERRORISTEN, PIRATENPAPST oder SERUM 114. Ob diese (SERUM 114) sich mittlerweile von ihren Kontakten in die Deutschrockszene distanziert und Berührungsängste aufgebaut hat, kann ich leider nicht beurteilen, aber das darf und sollte gerne diskutiert werden. Ansonsten keine Kritikpunkte. Ein liebevoll zusammengestellter und umgesetzter Sampler, der außerdem Wert darauf legt, dass die auf ihm enthaltenen Bands eine Verbindung oder Geschichte zum UNTERGANGSKOMMANDO haben, welche im Booklet nachzulesen ist. Spike

www.punk-booking.de