ON THE JOB – WHITE COLLAR THUGS

ON THE JOB – WHITE COLLAR THUGS
(
Longshot Music / Contra Records)

Was „das kleine“ Schweden bereits für „große“ Punkrockbands hervorgebracht hat, dürfte hinlänglich bekannt sein. Ob große Rockstars wie die BACKYARD BABIES oder MILLENCOLIN oder kleinere Underground-Combos wie THE BABOON SHOW, THE HEADLINES oder THE NEGATIVES, um nur mal eine kleine Auswahl zu nennen. Was den Bereich Punk und seine Nebenspielplätze angeht, kann aus dem Vollen geschöpft werden.

Dazu gehört auch der Oi!Punk Bereich, den seit 2009 ON THE JOB ziemlich gut abdecken, was mit zwei vorausgegangenen Alben bereits unter Beweis gestellt wurde. Hier nun die dritte Scheibe der fünf Mannen, mit der die Formkurve wieder ein Stückchen nach oben gezeichnet wird. 14 neue Stücke aus der ON THE JOB Schmiede, deren Herstellung auf altbewährtem Oi!Punk Handwerk beruht. EVIL CONDUCT, PETER AND THE TEST TUBE BABIES oder THE 4-SKINS haben einst als Lehrmeister im Betrieb gearbeitet und sich um die Auszubildenden gekümmert, die mittlerweile längst ihre eigene künstlerische Handschrift in ihren Songs hinterlassen und somit Vergleiche erschweren.

Etwas glatt gebügelter und wesentlich vielseitiger als zu den rauen Anfangszeiten, liefern ON THE JOB einen Soundtrack für den Tanz mit ausgefahrenen Ellenbogen ab. Mit ein paar Bierchen im Rachen wird Gift und Galle auf die oberen Zehntausend und ihre Machenschaften gespuckt. Man spornt sich gegenseitig an, man hinterlässt Spuren, man bleibt im Gedächtnis. Das was man von einer guten Platte erwarten kann, bekommt man hier auch vorgesetzt. Spike

www.facebook.com/on.the.job.sweden