AMEN 81 – LE GRAND TOUR DE PASSE-PASSE

AMEN 81 – LE GRAND TOUR DE PASSE-PASSE
(Twisted Chords)

Nach 10 Jahren ohne Album und zwei dazwischen geschobenen Split Scheiben, bringt die Nürnberger Band wieder ne´ lange Rille an den Start und liegt damit perfekt im Zeitplan, denn die Platte erscheint passend zum 20jährigen Bandbestehen.

In den letzten 20 Jahren ist viel passiert, vieles hat sich verändert, aber die Wut der Band ist nicht gewichen, ganz im Gegenteil, es hat sich wieder genügend Druck durch die Umstände dieser kranken Welt angestaut, der die AMEN 81 Maschine zum Kochen bringt und dringend über die Ventile abgelassen werden muss. Dieser entweicht durch 15 Songs mit krachigem Hardcore-, Crust- und Punkgebolze. Deutschland, Nazis oder Religion sind einige der Themengebiete, denen sich AMEN 81 ziemlich provokant und schlecht gelaunt widmen. Der Gesang klingt angepisst und wird, wie gewohnt, auf alle drei Bandmitglieder aufgeteilt.

Summa summarum möchte man meinen, dass das Trio musikalisch etwas reifer geworden ist. Im direkten Vergleich sind die älteren Werke aber dennoch eine Nasenlänge voraus – meint jedenfalls der Nostalgiker in mir. Von der Auflage gibt’s 200 Stück in Weiß, diese allerdings nur beim Label oder bei der Band direkt. Der Rest wurde auf schwarzem Vinyl gepresst. Die Innenausstattung ist mit 12seitigem XL-Booklet, gefütterten Innenhüllen und Downloadcode sehr üppig ausgefallen. Spike

www.amen81.de