CLEAVERS / THE KIMBERLEY STEAKS – SPLIT E.P.

CLEAVERS / THE KIMBERLEY STEAKS – SPLIT E.P.
(Incredible Noise Records)

Zwei schottische Punk-Bands, die ich, das muss ich zu meiner Schande gestehen, absolut nicht auf dem Schirm hatte. Da brauchte es schon eine kleine zugeschickte Split 7“, damit ich auf diese durchaus interessanten Musikanten stoßen konnte.

Beginnen wir mit CLEAVERS, die eine dreckige Mischung aus Punk´n´Roll mit einer kleinen Note Stoner Rock hinterlassen. Die beiden Beiträge mit den Titeln „Speak! Speak!“ und „Gradually Worse“ sind schön rotznäsig und pissig.
THE KIMBERLY STEAKS hingegen siedeln sich mit ihren drei kurzen Beiträgen im poppigen Punk Bereich an. Allerdings nicht dort, wo sich die ganzen Glattgebügelten tummeln, sondern da, wo es noch Ecken und Kanten gibt und gelegentlich die Hardcore-Kids rumlungern. Mit Vergleichen zu älteren GREEN DAY oder DESCENDENTS trifft es das Promoschreiben schon ganz gut.

Zwei Bands die mit ihren Songs hängen bleiben und deutlich mehr Aufmerksamkeit verdient hätten. Checkt einfach mal die Bandcamp Seite von Incredible Noise Records und hört mal rein. HIER der direkte Weg dorthin. Spike

www.clvrs.co.uk
www.thekimberlysteaks.bandcamp.com