SONIC ABUSE – ALLES KAPUTT

SONIC ABUSE – ALLES KAPUTT
(Munich Punk Shop)

Noch nicht einmal ein Jahr ist es her, dass die erste EP von SONIC ABUSE erschien und schon warten die Münchner mit der zweiten EP auf. Acht neue Songs befinden sich auf der kleinen schwarzen Scheibe, die wieder über den Munich Punk Shop veröffentlicht wurde und selbstverständlich wieder mit einem Downloadcode ausgestattet ist.

SONIC ABUSE prügeln erneut kompromisslosen HC-Punk herunter, bei dem kein Song auch nur annähernd an die Zwei-Minuten-Marke heran kommt. Da geht die Luzie ab und man kommt kaum zum Luftholen. Dabei ist das Quintett auch musikalisch recht kompetent. Eigentlich hat sich im Vergleich zum Vorgänger überhaupt nichts geändert. Der Gesang ist immer noch total angepisst und die Mucke steckt voller Aggression und Vorwärtsdrang. Hier hält es keinen auf den Sitzen und man beginnt ganz automatisch, sich der aufgestauten Wut zu entledigen. Dies kommt auch in den Texten zum Ausdruck, wobei der Song ‘Can’t stop’ exemplarisch für den Drang sich auszukotzen und damit auch für die Haltung der Band steht. Somit ist diese EP die konsequente Fortsetzung dessen, was man von SONIC ABUSE bisher gehört hat.

Hier bekommt man richtig eine vor den Latz geknallt und das nicht zu knapp. Nach knapp zehn Minuten ist Gewitter aber auch schon wieder vorbei und man freut sich, alles heil überstanden zu haben. Die nächste EP kann also kommen. Limitiert auf 200 Stück! Mirko

www.facebook.com/SonicAbuse