THE BERMONES – NEVER MIND THE BERMONES, THIS IS PUNK!

THE BERMONES – NEVER MIND THE BERMONES, THIS IS PUNK!
(Puke Music)

Oh man, wie oft hat dieses Cover mit dazugehöriger Parole schon für Abwandlungen herhalten müssen. Ich kann’s nicht mehr sehen! Unfassbar, dass das heute noch jemand kopiert. Und dabei mag ich schon die SEX PISTOLS mal so überhaupt nicht.

Drei bzw. vier Lieder (inkl. Hidden Track) beherbergt der EP-Silberling und mit dem ersten Song dröhnt astreiner, rotziger Straßenrock mit gepflegten Asi-Lyrics aus den Boxen. Vergessen sind die Pistolen. Beim zweiten Song handelt es sich um eine rotzige Coverversion des SKEPTIKER-Songs „Straßenkampf“. Natürlich mit neuem Text und unter dem Namen „Straßenbahn“ und vom Sound her um einiges besser als das HEAVEN SHALL BURN-Cover. Den Text finde ich aber leider nur bedingt lustig. Wirkt etwas aufgesetzt und kommt mir wie Humor mit der Brechstange vor. Der letzte offizielle Song „Geisterbahn“ läuft mir trotz treibendem Rhythmus nur bedingt rein. Zu oft schon wurde dieses Riff schon genau so verbraten, wie es hier aufgewärmt wird. Danach gibt’s erstmal 10 Minuten Pause bevor eine Coverversion des sowieso schon kaum hörbaren HOSEN-Songs „An Tagen wie diesen“ mit grausamem Kinder-’Gesang’ ertönt. Uah…. da schüttelt’s einen richtig!

Nach feudalem Auftakt kackt die EP leider immer mehr ab. Kann einem beim zweiten Song wenigstens noch die Mucke gefallen ist der dritte Song leider ein nur eine freudlose Blaupause einschlägiger Klassiker, vom Bonus-Song ganz zu schweigen. Mirko

www.facebook.com/TheBermones