MOLOKO PLUS # 49

MOLOKO PLUS # 49
Moloko Plus
Feldstraße 10
46286 Dorsten

The End is near…die vorletzte Print-Ausgabe des MOLOKO PLUS ist am Start. Diesmal sogar mit verlebtem Iro-Punk-Cover! Nach zwei Ausgaben im DIN A4 Format ist man wieder auf die prägnante Quadratform zurückgekommen und bietet auf 80 Seiten allerhand Lesestoff.

Was den Inhalt betrifft bin ich diesmal doch etwas zwiegespalten. Den gewohnt guten und unterhaltsamen Schreibstil betrifft dies natürlich nicht, sondern eher die Themenauswahl der Nummer. Hauptsächlich liegt das zum einen am ersten Teil der Bandhistory der Schwachmaten von BOOTS’n'BRACES. Die Walz-Brüder, die auch den mehr als rechts-offenen Walzwerk-Versand betrieben, können hier etwas arg unkritisch ihren Werdegang erläutern, der von viel ‘keine Gedanken drüber gemacht’ geprägt zu sein schien. Zumindest disqualifizieren sich die Brüder überaus gelungen selbst. Differenzierter und interessanter dagegen die Geschichte von Nicky Crane, der als homosexuell geouteter ehemaliger Vorzeige-Bonehead und Nazi-Schläger anno dazumal auch das Cover des umstrittenen „Strength tru Oi!“-Samplers zierte. Ebenfalls nicht gelangweilt habe ich mich beim etwas überalterten Gig-Rückblick 2013, dem REAGAN YOUTH Interview und dem ersten Teil der HARALD JUHNKE Story. Aber auch Die BLACK FLAG History ist nicht uninteressant. Zum anderen haben mich dann jedoch die anderen Bandinterviews (BLOOD TYPES, EASTSIDE BOYS, AGENT BULLDOGG) nicht so wirklich gejuckt und auch die Plattensammler-Rubrik konnte mich diesmal – der Bandauswahl wegen – nicht wirklich fesseln.

Denn gibt es wieder viel Informatives, für mich war diesmal aber einfach nicht ganz so viel Interessantes dabei wie in den vorherigen Ausgaben. Und obwohl oftmals ein unkommentiertes Statement besser wirkt, hätte ich mir ab und an doch kritischere Hinterfragungen gewünscht. Insgesamt aber allemal eine solide Ausgabe, die erneut davon zeugt, dass Punk & Oi! breit gefächert sein kann und nicht nur Dummbratzen anspricht. Bin gespannt auf das Finale. Mirko

www.moloko-plus.de